Vornholz ist Staatsmeister 2020

3. Februar 2020

Die 53. Staatsmeisterschaft im Mannschaftsspiel der Damen fand dieses Jahr am 01./02.02.2020 in der Eisarena Kufstein statt. Die besten 16 Teams, darunter 5 steirische Mannschaften, kämpften um den Titel sowie die Europacupstartplätze. 

Die Vorrunde verliert für die steirischen Teams nicht ganz nach Wunsch. Lediglich der ESV Union Vornholz schaffte es als Gruppenzweiter ins Meisterplayoff. Die restlichen 4 Teams mussten ins Abstiegsplayoff. 

In der Runde der besten 8 kämpfte sich der ESV Union Vornholz wieder auf Platz 2 und zog ins Halbfinale ein. Die Spielerinnen konnten sich gegen den ESC Bregenz durchsetzen und duellierten sich danach mit dem ESSV Lustenau im großen Finale. Mit dem letzten Schuss wurde der Titel fixiert. Weiters lösten die Vornholzerinnen das Ticket für den EC 2020.

Im Abtiegsplayoff lief es für die steirischen Teams besser als am Tag davor. Der ESV Passail, der SSV Weiz Nord und der ESV Autal schafften den Klassenerhalt. Absteiger in die BL Ost ist der HSV Raiba Gratkorn. 

 

gesamte Ergebnisliste 

 

Herzlichen Glückwunsch seitens des LV Stmk!