Nachwuchsförderung Nord

25. Oktober 2019

Die Unterliga Nord gilt seit Jahren als nachwuchsschwache Region und steht daher im Fokus des geplanten steirischen Nachwuchsförderungsprogrammes. Mit dem gestrigen Jugendtraining in Traboch setzte der Jugendfachwart des Landesverbandes den ersten Schritt und lud Kinder, Jugendliche und Betreuer zu einer gemeinsamen Trainingseinheit ein.

„Aufwärmen – Technik – Spiel&Spaß“ sind die Grundlagen für einen positiven Trainingserfolg, eine funktionierende Struktur die Basis für den Aufbau von Vereinsmannschaften. So wurden unter anderem erste Gespräche für den Einsatz eines Fachwarts für die Jugend in der Unterliga Nord geführt. Gerade die örtlichen Gegebenheiten im Norden erschweren die Zusammenführung von Auswahlmannschaften – hier müssen unbedingt Ansprechstellen für Jugend, Vereine und Schulen geschaffen werden!